Lachyoga

„Lachen ist der schnellste Weg, um die negativen Auswirkungen von Stress zu überwinden. Lachen bedeutet immer eine kleine Denkpause fürs Gehirn" sagt Birgit Klause, die Kursleiterin. Erwachsene lachen weniger, sagt die Statistik. Mögliche Gründe können sein: Stress, keine spassigen Tätigkeiten usw. Lachyoga ist eine Form des Yoga, eine einzigartige Methode, bei der jeder ohne Grund lachen kann. Weder Humor, noch Witze sind notwendig.
Die Lachyoga-Übungen sind eine Kombination aus Klatsch-, Dehn- und Atemübungen, verbunden mit pantomimischen Übungen, die zum Lachen anregen. Das sind Übungen, bei denen man zunächst nur so tut, als ob man lachen würde. Durch den Blickkontakt und die Gruppendynamik entsteht später ein echtes Lachen, das sich verbreitet.
Der Körper wird aktiviert, besonders die Atmung, und die Glückshormone werden ausgeschüttet, somit ist die gute Laune nachhaltig freigesetzt.
„Wir lachen nicht, weil wir glücklich sind, wir sind glücklich, weil wir lachen!" hat einmal Madan Kataria gesagt, Arzt und Erfinder des Lachyoga.
Glücklich sein kann man trainieren. Kommt zu uns und macht das zusammen mit Birgit Klause. Lachyoga findet jeden Montag von 19.00 bis 19.40 statt. Neue TeilnehmerInnen sind jederzeit willkommen!
 

Mitglied werden!

Hinter dem Begegnungszentrum Cultibo steht der Verein Cultibo. Auch so können Sie uns unterstützen:

Mitglied werden!

Facebook

Auch über unsere Facebook-Seite kann man sich informieren lassen, wenn man sich mit uns vernetzt. Wir werden auf Veranstaltungen hinweisen und über diese berichten.

Cultibo Facebook Link Cultibo

Newsletter

ANMELDEN

Sie haben schon interessantes verpasst? Sie wollen wissen, was im Cultibo läuft? Melden Sie sich für den Newsletter an. Der Versand erfolgt einmal im Monat plus eventuelle Mitteilungen vom Vorstand.


captcha